Home > Mecklenburg-Vorpommern > Mühlensee (Jabel)

Mühlensee (Jabel)

Mühlensee bei Jabel
Art
See
Größe
35 Hektar
Lizenz
Müritzfischer
Gastkarte
Ja
Karpfen
-
Nachtangeln
Nein
Zelt
Ja
Boot
Ja
Disclaimer
Irrtuemer vorbehalten

Der Mühlensee bei Jabel ist ein kleines Gewässer von ca. 35 Hektar mit einem guten Bestand an Großkarpfen. Früher wurde der See für die Karpfenintensivwirtschaft genutzt, inzwischen ist der See aber fest in der Hand der Karpfenangler. Jedoch stammen einige der Großkarpfen noch aus der früheren Fischzucht und somit aus den 80er Jahren!
Richtig alte Charakterfische sind also an diesem Gewässer durchaus möglich.

Ganz wichtig für die erfolgreiche Angelei an diesem See ist die Verwendung eines Bootes. Eine zentrale Slipstelle ist gut erreichbar.

Neben Karpfen kommen auch Welse und Hechte im Mühlensee vor.
Probleme mit Brassen wird man kaum bekommen, daher lassen sich auch sehr gut Pellets und Partikel wir Hanf und Mais verwenden.

Um die Anzahl der Angler zu begrenzen, wird ein limitiertes Kartenkontingent ausgegeben. Bitte informiert Euch daher rechtzeitig vor Eurer Reise!

Tweet & Like
Bookmark