Home > Nordrhein-Westfalen > Tüchenbroicher Schlossweiher

Tüchenbroicher Schlossweiher

20121125-152712.jpg
Art
Kommerzielles Gewässer
Größe
3 Hektar
Lizenz
Angelpark Tüschenbroich
Gastkarte
Tageskarte
Wochenkarte
Karpfen
< 50 Pfund
Nachtangeln
Ja
Zelt
Ja
Boot
Ja
Disclaimer
Irrtuemer vorbehalten

Der Schlossweiher in Tüchenbroich beheimatet kapitale Fische und beeindruckt durch die malerische Kulisse. Neben Karpfen um die 50 Pfund Marke, gehen hier auch Welse von über 2 Metern und 70 Kg an den Haken. Da die Anzahl der verfügbaren Angelkarten stark begrenzt ist, bedarf es einer vorherigen Absprache und einer Kartenreservierung bei dem Eigentümer.

Der Tüchenbroicher Schlossweiher gehört zum Angelpark Tüschenbroich und liegt im Naturpark Maas-Schwalm-Nette. Die Schwalm, die in geringer Entfernung entspringt versorgt den See mit Frischwasser.

An der Anglerhütte können sich Angler, Fahrradfahrer und Spaziergänger eine Erfrischung zu fairen Preisen gönnen. Auch für das leibliche wohl ist bestens gesorgt.

Sollte doch mal Langeweile aufkommen, so besteht direkt am Schlossweiher die Möglichkeit Minigolf zu spielen oder über die angrenzenden Wanderwege die Umgebung zu erkunden.

Auch wenn mir der See schon seit einigen Jahren bekannt ist, wäre ich – aufgrund der Tatsache das der See zu einem Angelpark gehört – niemals von alleine auf die Idee gekommen, an diesem Gewässer mal auf Karpfen zu angeln. Erst eine Einladung führte dazu, dass ich es mal auf einen Versuch ankommen ließ.
Resultat: Mein Hausgewässer wird der Tüchenbroicher Schlossweiher nicht, aber es ist wirklich eine wundervolle Kulisse und genau das richtige um ein paar Tage entspannt auf Karpfen zu angeln.

Preise
Gestattet ist das Angeln mit zwei Ruten.
6:00 -18:00 Uhr oder 18:00 – 5:00 Uhr kosten 20,00 €.
24 Stunden kosten 35,00 €
48 Stunden kosten 60,00 €