Home > Gewaesser > Silbersee (Neuss)

Silbersee (Neuss)

silbersee_neuss_nrw-01
Art
Baggersee
Größe
20 Hektar
Lizenz
Angelsport Krings Düsseldorf
Gastkarte
Tageskarte
Karpfen
> 40 Pfund
Nachtangeln
Ja
Zelt
Ja
Boot
Nein
Infos:
-
Disclaimer
Irrtuemer vorbehalten

Der Silbersee wurde seit 1911 ausgekiest und als Baggerloch angelegt. Der Kies wurde zunächst nach Holland gebracht, später, bis Ende der 30er Jahre wurde mit dem Delrather Kies der Westwall in der Eifel gebaut. Während des Krieges arbeitete am Silbersee sogar eine kleine Werft. Die Zinkhütte in Delrath nahm 1913 ihren Betrieb auf und arbeitete bis September 1971. Heute Gehört der See zum RWE Gelände und wird durch einen ortsansässigen Verein bewirtschaftet.

Der See ist vor allem durch die Jährlich stattfindenden PELZER Jugendfischen bekannt und bietet gute Voraussetzungen für das Karpfenangeln. Durch seine Form und Struktur lassen sich viele Spots anwerfen. Es gibt Plateaus mit kiesigen und sandigen Stellen. Der Wasserstand ist dabei stark von dem des Rheins abhängig.

Es werden nur eine limitierte Anzahl Tageskarten ausgegeben und für den Torschlüssel muss man Pfand hinterlegen!

Tweet & Like
Bookmark