Home > Neuigkeiten > Traumrolle: Technium Magnesium XS-A

01. Juli 2011

Traumrolle: Technium Magnesium XS-A

Shimano Technium Magnesium XS-A

Nach drei Jahren intensiver Entwicklungsarbeit stellt Shimano das Nachfolgemodell der Aero Technium Magnesium Rolle vor.

Neue Technik, atemberaubendes Design und ein geringes Gewicht sollen die neue Technium Magnesium XS-A zu einem Traum für alle Specimen- und Brandungsangler machen. Zudem soll das X-Ship System für einen noch ruhigeren und stabileren Lauf sorgen.

Das besondere Spulenhubsystem „Slow Oscillation System“ ermöglicht eine sehr exakte Schnurverlegung, die beim Aufspulen keine Lücken zulässt. Durch die Reduzierung der Spulenhubgeschwindigkeit ist die Abwärtsbewegung viel langsamer und es wird eine genauere und systematischere parallele Schnurverlegung erzielt. Der Energieverlust der Schnur beim Wurf wird dadurch minimiert und größere Wurfweiten möglich.

Sowohl das Gehäuse als auch der Rotor sind aus Magnesium gefertigt. Gerade mal 440 Gramm bringt die neue Shimano Rolle dank dieser Komponenten auf die Waage.

Shimano selber ist zurecht begeistert von der Rolle und sagt:
“Imagine 100 rotor turns in one full oscillation and a line retrieve over 1 meter for a speedy line retrieve. The Instant Drag, setting the reel into free spool in just half a turn, will make this reel a dream for all.”

Insbesondere der letzte Punkt dürfte für uns Karpfenangler von besonderem Interesse sein, da dadurch die Bremse nach einem Anbiss unmittelbar geschlossen werden kann.

Auch die Juroren auf der Messe der European Fishing Tackle Trade Association (EFTTA) in Amsterdam waren sehr angetan von dem Produkt und haben das Leichtgewicht in der Kategorie „Beste neue Stationärrolle“ prämiert.
Damit gewinnt Shimano das fünfte Mal in Folge diese Kategorie und unterstreicht seine Vormachtstellung auf dem Rollenmarkt.

Ab Herbst 2011 wird die Technium Magnesium XS-A im Fachhandel erhältlich sein und in einem ähnlichem Preissegment liegen wie das Vorgängermodell.

Weitere Informationen liegen zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht vor. Lediglich die Schnurkapazität ist bereits bekannt und gestaltet sich wie folgt:
0.35 mm – 390 Meter
0.40 mm – 300 Meter
0.45 mm – 200 Meter

Wir sind jedenfalls sehr gespannt auf das neue Aushängeschild der Firma Shimano und hoffen, dass wir Euch nach Erscheinungstermin weitere Informationen liefern können.