Home > Frankreich > Étang de la Horre

Étang de la Horre

la-horre
Art
Kommerzielles Gewässer
Größe
110
Lizenz
-
Gastkarte
-
Karpfen
> 60 Pfund
Nachtangeln
Ja
Zelt
Ja
Boot
Nein
Disclaimer
Irrtuemer vorbehalten

Hier bietet Fisherman Holidays einen 110 Hektar großen See, umgeben von einem spektakulären Nationalpark von 250 Hektar und einem Karpfenbestand von rund 2.000 Spieglern und Schuppis (Gewichte zwischen 10 und 63 Pfund). La Horre ist ein Gewässer, wo jeder Specimen Hunter mindestens einmal im Leben gefischt haben sollte!

In dem 110 Hektar (Nord Ost Frankreich) großen See darf nicht überall geangelt werden, da es ein Naturschutzgebiet ist. Der etwa 2 m tiefe Grund besteht aus Lehm und Schlamm. Hindernisse gibt es kaum. Am Ufer findet man dicke Schilfgürtel und bedingt dadurch sehr viel natürliche Nahrung.

Die Angelplätze sind aus Holz, worauf man zwei Bivvies aufbauen kann. Bei Regen Wetter wird es schlammig rund um den Steg. Für einige Plätze muss man einen Fußmarsch von einigen hundert Metern zurücklegen. Für jene Stellen lohnt es sich eine Karre mitzubringen.
La Horre hat einen spektakulären Bestand von rund 2000 Großkarpfen zwischen 20 und 60 Pfund. Im September 2008 wurde mit einem Schuppenkarpfen von 31,3 kg der Rekord des La Horre gebrochen. Dennoch gilt es als kein einfaches Gewässer.

Es gibt eine sanitäre Anlage mit WC’s, Duschen und Waschbecken, die rund um die Uhr zur Verfügung stehen.

Tweet & Like
Bookmark