Home > Neuheit > Prologic Session Bag

08. April 2013

Prologic Session Bag

Prologic Session Bag - 01

In den letzten Jahren haben diverse Hersteller eine Rig Station auf den Markt gebracht. Unserer Meinung nach gab es aber keine, die sich auch wirklich eignete, mit ans Wasser genommen zu werden. Meistens waren sie einfach zu groß, zu schwer, zu unhandlich und zu sperrig.
Bei uns dient die Rig Station daher höchstens dazu, das ganze Endtackle in der Garage zu verstauen bzw. es sortiert aufzubewahren.

Anders ist unser erster Eindruck beim Prologic Session Bag. Dabei handelt es sich zwar nicht um eine klassische Tackle Box aus Plastik mit Beinen, sondern eher um eine wasserdichte Stofftasche in der man sein Futter und sonstiges Equipment transportieren kann, gleichzeitig aber auch Ablageflächen hat um seine Rigs zu binden oder Dinge wie Funkreceiver, Telefon etc. abzulegen.
Somit sind die integrierten Nachttische an der Seite, sowie die Auflagefläche oben ein wirklich durchdachtes und praktischen Highlight.

Abgesehen davon bietet die Tasche aber auch eine gelungene Raumaufteilung, die es möglich macht Köder, Dips, und Pulver aufzunehmen.

Die Größe der Tasche liegt 43 x 32 x 22cm. Preislich ist die Tasche bei einigen Anbietern schon für unter 80,00 € zu haben.

Will man das Produkt mit anderen Taschen vergleichen, ordnet es sich irgendwo zwischen der Nash Rig Station und der FOX Ruckbox ein.

Prologic Session Bag - 03Prologic Session Bag - 02Prologic Session Bag - 01